02.02.2012 | TTI überschritt Umsatzmarke von 100 Millionen Euro

Als erfolgreichstes Jahr seit Bestehen kann TTI Personaldienstleistung das Geschäftsjahr 2011 verzeichnen. "Mit dem Überschreiten von 100 Mio .Euro wurde erstmalig ein Umsatz dieser Größenordnung erzielt,"  präsentierte KommR Johann F. Höfler, MBA, geschäftsführender Gesellschafter der TTI, die Zahlen zum Jahresauftakt.

Die aktuelle Studie der Interconnection Consulting Group untermauert die positive wirtschaftliche Entwicklung: TTI belegt Rang 5 unter den heimischen Personaldienstleistungsunternehmen mit insgesamt 4,5 % Marktanteil gemessen am Umsatz in der Zeitarbeit. Der derzeitige Fokus liegt stark auf der Industrie, TTI ist aber auch im Verkehr/Transport vorne mit dabei. Gegenüber 2010 konnte TTI ihren Marktanteil von 3,5 % auf 4,5 % steigern. Ein so großer Zuwachs ist keinem anderen Zeitarbeitsunternehmen 2011 gelungen.

Laut Interconnection Consulting Group-Studie hat der Österreichische Zeitarbeitsmarkt in Österreich eine Steigerung von 17,5 % hinter sich: 2010 von 1.886 Mio. Euro auf 2.216 Mio. Euro im Jahr 2011.  Der prozentuelle Anteil der Zeitarbeiter gemessen an den unselbständig Beschäftigten betrug im vergangenen Jahr bereits 2,3%, Tendenz steigend.